Warning: Declaration of ET_Theme_Builder_Woocommerce_Product_Variable_Placeholder::get_available_variations() should be compatible with WC_Product_Variable::get_available_variations($return = 'array') in /www/htdocs/w018e541/wagyu-gin.de/wp-content/themes/Divi/includes/builder/frontend-builder/theme-builder/WoocommerceProductVariablePlaceholder.php on line 8
Wagyu Gin - ein besonderer Gin für Kenner und Feinschmecker

Unser Wagyu Gin

Das Geheimnis liegt in seiner Herstellung

Spüren und schmecken Sie, wie Feuer, Rauch und edelstes Fleisch, kombiniert mit handverlesenen Botanicals Ihre Sinne auf eine unvergessliche Reise schicken. Genießen Sie diesen einzigartigen Wagyu-Gin und lassen Sie sich treiben – wenigstens für ein Glas lang.

Für Kenner und Feinschmecker

Die Kraft des Feuers, verbunden mit der besonderen Note des rauchigen Wagyu-Fleisches, ergeben einen Gin für den wahren Kenner und Feinschmecker. Trotz seiner 49,3 Prozent Alkohol ist er so mild und angenehm, dass man ihn auch pur genießen kann. 

Als Aromen – auch Botanicals genannt – schmecken Sie bei unserem Gin neben dem klassischen Wacholder auch Koriander heraus. Zitrusfrüchte und Zitronengras sorgen zusammen mit Äpfel und Preiselbeeren für die leicht süßen, fruchtigen Nuancen.

Im Mund ist dieser Gin weich, mild und angenehm ölig

Im Abgang verspüren Sie eine wohlige Wärme und ein leichtes Brennen, das von Piment und Kubebenpfeffer stammt. Nach etwa 30 Sekunden setzt unser einzigartiger Wow-Effekt ein – der Umami-Geschmack mit den dezenten Röstaromen und der unverwechselbaren Fleisch-Note. Denn in unserem Gin ist tatsächlich Wagyu enthalten. Überraschen Sie Ihre Sinne!

Das Geheimnis liegt in seiner Herstellung

Da für unseren Gin nur naturgereifte Produkte und Wagyu Fleisch von Binas Hof verwendet werden, ist er nur vorrätig, solange alle Zutaten frisch verfügbar sind. Hier spielt die Qualität der Ausgangsprodukte eine entscheidende Rolle: Sämtliche Botanicals werden handverlesen und für den Brennvorgang vorbereitet. Und nicht zuletzt hat der speziell konstruierte Holzofen von Merklinger eine entscheidende Aufgabe bei der Destillierung des Gins.

Dann wird mit viel Liebe zum Detail unser Gin im Small-batch-Verfahren gebrannt: In einem Kupferkessel wird das Destillat langsam erhitzt und dabei die Qualität laufend überprüft. Und weil unsere Singold Destillerie auf 532 Metern Höhe liegt, werden genau 532 Flaschen mit je 500 Millilitern Inhalt pro Brennvorgang abgefüllt.

Wie das Wagyu schlussendlich seinen Weg in den Gin findet, bleibt das große Geheimnis der Macher. Doch darin liegt ja auch der große Reiz dieses einmaligen Gins – Genießen Sie ihn!